Stadtentwicklung

Moderne Stadtviertel, Mobilität und Infrastruktur

In der NORDSTAD stellen sich für die Stadtentwicklung besondere Aufgaben: Durch die beiden großen Zentren Diekirch und Ettelbrück, den Zentralbereich als verbindende Achse und die kleineren Ortschaften mit ihren eigenen Identitäten, sind unterschiedlichste Siedlungsbereiche mit verschiedensten stadtentwicklungsplanerischen Fragestellungen zu bearbeiten.

Dank einer umfassenden stadtplanerischen Analyse im Rahmen des Masterplan NORDSTAD sowie des städtebaulichen Wettbewerbes über die Zentrale Achse, konnten bereits mehrere konkrete Projekte in die Wege geleitet werden:

Ein Ansprechpartner für die gesamte Region

Als Anlaufstelle für die kohärente Entwicklung der Nordstad in städtebaulichen, kulturellen und marketingtechnischen Fragen, wurde das Büro 'Développement Nordstad' ins Leben gerufen.

Seine Aufgabe ist es unter anderem die gesamte Nordstad mit ihren urbanen Zentren und ländlich gelegenen Ortschaften im Blick zu haben, wenn es um Fragen der räumlichen Entwicklung, neue Standorte für Wohn- und Gewerbegebiete, die Ansiedlung von Einzelhandelsniederlassungen bzw. Infrastruktureinrichtungen oder den Umgang mit bestehenden Siedlungseinrichtungen geht.

Das Büro 'Développement Nordstad' steht Projektträgern somit für die Ausarbeitung konkreter Initiativen als kompetenter Partner zur Seite.

Ansprechpartner

Développement Nordstad

Jean-Marc Friederici
Project manager

3, place Marie-Adélaïde / Maartplaz
L-9063 Ettelbruck
B.P. 116 L-9002 Ettelbruck

Tel. +352 81 91 81 -366
Fax +352 81 91 81 -370

B.P. 116 L-9002 Ettelbruck

E-mail: jm.friederici@nordstad.lu


Verwandte News

Verwandte Publikationen