Funktionsweise

Ein COMITÉ POLITIQUE NORDSTAD mit zentraler Entscheidungskraft

Die Nordstad wird durch die Gemeinden Bettendorf, Colmar-Berg, Diekirch, Erpeldange an der Sauer, Ettelbrück und Schieren gebildet. Diese haben sich in der Form eines COMITÉ POLITIQUE INTERCOMMUNAL organisiert, um gemeindeübergreifend und in Zusammenarbeit mit den zuständigen Ministerien die Stadtentwicklung mit all ihren Facetten voranzutreiben.

Für wirtschaftliche Angelegenheiten wurde eigens ein SYNDICAT INTERCOMMUNAL (ZANO) gegründet, dessen Aufgaben die Erschließung, der Ausbau, die Förderung und die Bewirtschaftung der Gewerbegebiete auf Nordstad-Territorium sind.

Die 6 Nordstad-Gemeinden:

 


Verwandte Publikationen